Ursula Engert, 1.Bürgermeisterin Gemeinde Eisingen

Liebe Mitbürger und Mitbürgerinnen,

am 16. März 2014 hat mich eine Mehrheit als Bürgermeisterin wiedergewählt und ich darf mich für diese Unterstützung ganz herzlich bedanken!

Ein großes Dankeschön auch für die zahlreichen Glückwünsche, über die ich mich natürlich sehr freue.

Mit der Wahl wurde mir ein großer Vertrauensvorschuss mit auf den Weg gegeben. Alle Bürger und Bürgerinnen - auch die, die mich nicht gewählt haben - erwarten, dass ich gemeinsam mit dem Gemeinderat für eine positive Entwicklung unserer Gemeinde sorge und die Aufgaben konstruktiv, zum Wohle der Menschen, die hier leben, erfülle.

Diesem Anspruch werde ich mich mit meiner ganzen Kraft stellen. Dazu möchte ich auch Sie, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, zum Dialog einladen. Geben Sie mir Rückmeldung und sparen Sie nicht mit Anregungen und konstruktiver Kritik. Besuchen Sie auch unsere Gemeinderatssitzungen.

Viele Aufgaben und Herausforderungen stehen in den kommenden Jahren an. Ich werde mein ganzes Bemühen darauf richten, durch eine sach- orientierte Zusammenarbeit im Gemeinderat und mit allen Verantwortlichen in unseren Kirchen, Organisationen und Vereinen Eisingen weiter als lebens- und liebenswerten Ort zu gestalten.

Ich will mich weiter mit Herz und Verstand, mit voller Kraft für die Menschen, die hier leben, einsetzen.

Ein großes Dankeschön sage ich auch allen fleißigen Wahlhelfern und den Mitarbeitern der Verwaltung, die am Sonntag bis spät in die Nacht und am Montag beim Auszählen geholfen haben.

Ihre Ursula Engert, 1. Bürgermeisterin